Eingelocht!

Wie heißt diese Datei so schön? "Buchlochinfo". Eben.
Wie heißt diese Datei so schön? „Buchlochinfo“. Eben.

Ein Hinweis in eigener Sache, gschwind noch, bevor die Vienna Design Week wieder ihre Pforten schließt: Noch bis 5. Oktober präsentiert Christopher Wurmdobler im temporären Buchloch das unvergleichlich betitelte Kompendium HAPSI APSI PIPSI POPSI YIPSI!, eine Hommage an sämtliche Umtriebigkeiten der H.A.P.P.Y.-Menschen in den vergangenen, was?, zwanzig Jahren.

Und das Aufregendste: Meine Wenigkeit durfte auch ein Textelchen beisteuern, ich war ja auch immer eifriger Zaungast und großer Fan, aber weit davon entfernt, zum unvergleichlich und erstrebenswert Inner Circle zu gehören. Hach!

Mein Autorenexemplar hole ich mir dann ab, wenn ich die Spätfolgen meiner Zahn-OP diese Woche überstanden habe.

Also jedenfalls: hingehen, Loch anschauen, Buch kaufen. Gell?

Mehr Infos zum Event hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s