Hisham Morscher: „Ich wollte immer Musik machen und in Filmen mitspielen“

Foto: Elsa Okazaki

Für viele ist TikTok vielleicht noch ein kleines Mysterium – oder zumindest eine Social-Media-Plattform, in der sie sich lieber nur umsehen, anstatt selbst die quietschbunten, superschnellen Inhalte zu produzieren, die man braucht, um Aufmerksamkeit zu erhalten.

Der in Wien lebende Schweizer mit marokkanischen Wurzeln Hisham Morscher zählt zu jenen, die in Österreich mit ihren originellen Inhalten (aber fast ganz ohne Teilnahme an irgendwelchen Dance-Challenges) eine kleine Fangemeinde aufbauen konnten. Hisham ist freilich kein Teenie mehr, sondern ein „gelernter“ Schauspieler, Tänzer und Musiker, der soziale Medien auch zur Bekanntmachung seiner Talente nutzt.

Fotos: Elsa Okazaki

Ich habe Hisham zu einem Fotoshooting eingeladen – die wunderbare Elsa Okazaki, die für solche Porträtaufnahmen geradezu prädestiniert ist, hat ihn für das Magazin abgelichtet, und parallel dazu habe ich mich mit Hisham unterhalten.

Mein Porträt ist hier nachzulesen: „Vorbild mit Wirkung“ auf DiePresse.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s