Holmes’sche Spürnase

hy-02
Ein Red-Carpet-Look? Man weiß es nicht recht.

Von Katie ist freilich die Rede, nicht von Sherlock. Von Katie, Ex-Mrs-Cruise, und der Mode. Von Katie und ihrer Mode, der von ihr persönlich entworfenen, höchstselbst.

Alle anderen werden schon davon gewusst haben, mir ist das Label Holmes & Yang erst bei meinen Vorbereitungen auf die diesjährige Oscar-Nacht untergekommen. Da monierte nämlich eine amerikanische Gossip-Seite, dass Katie Holmes endlich aufhören möge, diesen einen, schwarzen Seiden-Overall zu Werbezwecken auszuführen. Und kann man es den Gossip-Kollegen übelnehmen? Man kann nicht.

hy-01
Das rechte Overall-Modell ist derzeit das liebste Outfit von Frau Holmes. Nun ja.

Am Anfang war ja alles vielleicht noch ganz gut – 2011 wurde das Label von Frau Cruise-Holmes und ihrer Stylisten-Freundin Jeanne Yang lanciert. Mittlerweile, man klicke gern durch die ganze Kollektion, ist ja nicht mehr so viel Schönes übrig. Interessanterweise völlig ausgespart bleiben Red-Carpet-Looks, einmal abgesehen von gewissen Anflügen des Genres „große Robe“.

Fazit: Nicht jede Celebrity, die sich einbildet, Mode machen zu müssen, beweist damit eine Holmes’sche Spürnase.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s