Mit Ach und Krach

spikecover

Die aktuelle Ausgabe des österreichischen Kunstmagazins Spike Art Quarterly, geleitet von der Künstlerin Rita Vitorelli, ist soeben erschienen. Ich könnte jetzt irgendwas von Feiertagslektüre daherschwafeln, das lasse ich aber bleiben, weil man ja nicht nur über die Feiertage zu guten Magazinen und/oder Büchern greift, gell… Wo war ich aber…?

Ah ja, also das Spike Art Quarterly widmet sich mit seiner Coverstory der Arbeit des amerikanischen Künstlers Brian Calvin, der über „Ach und Krach der Kollaboration“ spricht – gemeint ist seine Zusammenarbeit (man hätte eben auch „Kooperation“ schreiben können und so das nicht so schöne „Kollaboration“ vermieden, aber das ist eine andere Geschichte) mit Raf Simons für dessen Herren-Kollektion F/S 2013. Das ist insofern interessant, als die andere Seite schon in einem Interview von Simons mit Dazed & Confused aufgezeigt wurde.

Also bitte: Feiertagsunddarüberhinaus-Magazinlektüre sichern.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s