Schuhfetisch

(c) luise reichert 02
Diese Schuhmodelle hören auf so schöne Namen wie Zoya, Ramona oder Daphne.
Bitte immer mit dem Vorsatz „Queen“ zu versehen.

Bis auf weiteres habe ich ja keinen klinisch attestierten Schuhfetisch. Und in Ermangelung des notwendigen Mutes, der zwar Thomas Kirchgrabner, mich aber nicht, beseelt, trage ich vorerst auch keine Damenschuhe. So bin ich, scheint es, vor dem Dünkel des Schuhfetischismus auch gefeit. Ganz anders verhielte es sich aber, trüge ich ausgefallenes Schuhwerk für Damen.

(c) luise reichert 03
Das alles wegen…? Wegen der Schuhe von Bernd Serafin Thaler, „of course“. Diesen höchst talentierten jungen Mann verfolge ich schon seit Auftauchen erster – zumeist höchst wagemutiger – Kreationen in einigen freien Editorials vor zwei Jahren, einmal habe ich auch schon kurz mit ihm für einen Artikel über Accessoiredesign gesprochen.

(c) luise reichert 00
Alle Bilder von Luise Reichert, courtesy of B. S. Thaler.

Jetzt jedenfalls, bei der Suche nach Hübschheiten, die zur Weltuntergangsstimmung passen könnten, bin ich wieder auf Schuhe von Bernd gestoßen, und ich denke – Modeexzentrikerinnen könnten sich gut und gerne ein paar Schuhe von ihm auf den Rist (oder wie man sagt?) schneidern lassen.

(c) luise reichert

Anfragen für alle Sonderwünsche richte man an den jungen Herren über seine Facebook-Fanpage.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s